Zweimal Sieger im Derby gegen den FC Strass

Im Derby gegen den FC Strass konnten sich unsere Teams rehabilitieren und zeigten starke Leistungen gegen den Lokalrivalen aus Strass.

FC Strass : VfL Bühl 0:2 (0:1)

Das Lokalderby gegen den FC Strass verlief aufgrund einer starken Leistung unserer Mannschaft sehr einseitig. Von Beginn an drückte unser Team auf’s Tempo und erspielte sich beinahe im Minutentakt gute Chancen. Sascha Hartmann war es dann nach 15. Minuten, der den stark haltenden gegnerischen Torwart Janik Müller zum 1:0 überwinden konnte.
Der FC Strass konnte dem Tempo und der guten Spielanlage nichts entgegensetzen und so ging es in der Folgezeit weiter Richtung Strasser Tor. Leider wurden die vielen Möglichkeiten teilweise leichtfertig vergeben, so dass es mit der knappen Führung in die Pause ging.
Nach der Halbzeit spielte der VfL weiter nach vorne und Chris Götz konnte in der 55.Minute auf 2:0 erhöhen. Mitte der zweiten Halbzeit kamen dann unsere „Altinternationalen“ Sebi Adam und Ben Brandner zum Einsatz. Mit ihnen spielte die Mannschaft die restliche Zeit souverän zu Ende und gewann hochverdient mit 2:0 das Lokalderby.

Fazit:
Eine starke Vorstellung im Spiel gegen den Nachbar aus Strass. Zu bemängeln gab es nur die (sehr) schlechte Chancenauswertung.

Reserve:

FC Strass : VfL Bühl 1:2 (0:1)

Auch unsere Reserve ging beim Spiel gegen den FC Strass als verdienter Sieger vom Platz.
Die Tore für den VfL erzielten in der 44. Minute Merhawi Teresete und in der 60. Minute Mohamed Ahmad.
Bravo Jungs, eine tolle Leistung bei den hohen Temperaturen.

Kein großer Fußballsport unter der Woche

Die Nachholspiele gegen den SC Unterweiler boten keine fußballerischen Leckerbissen. Die Zweite verlor gegen den Tabellenführer klar mit 0:4; die erste Mannschaft gewann zwar 1:0, konnte jedoch nicht überzeugen.

VfL Bühl : SC Unterweiler 1:0 (1:0)

Unsere Erste gewann das Nachholspiel gegen den Tabellennachbarn aus Unterweiler mit 1:0.
Das Spiel war nur in der ersten Halbzeit noch zum Ansehen. Peter Markus erzielte per Kopf in der 15.Minute das Tor des Tages. Danach verflachte bereits die Partie und der VfL Bühl verwaltete das Ergebnis nur noch.
Über die zweite Halbzeit legen wir lieber den Mantel des Schweigens.

Fazit:
Drei Punkte, kein Gegentor und ganz viel Luft nach oben.

Reserve:

VfL Bühl : SC Unterweiler 0:4 (0:2)

Unsere Reserve musste sich deutlich mit 0:4 gegen den Tabellenführer geschlagen geben.
Verstärkt durch den Torjäger ihrer ersten Mannschaft Manuel Loser (zweifacher Torschütze) und einen suspekt pfeifenden Schiedsrichter gewannen die Gäste verdient.

Und so geht es weiter:

Nachdem der VfB Schwarz-Rot Ulm seine Reserve zurückgezogen hat, spielt am kommenden Sonntag, den 29.04.nur die erste Mannschaft zuhause gegen die Gäste aus Ulm.

1.Mannschaft:

Sonntag, 29.04.2018 VfL Bühl : VfB Schwarz-Rot Ulm (15:00 Uhr)

Kurzmeldungen